Ganganalyse (Pedographie)

Zum Vergrößen Bild anklicken
Der menschliche Gang folgt einem sehr komplexen Muster aus Druck- und Torsionskräften in den jeweiligen unterschiedlichen Bewegungsphasen. Diese spezielle Beanspruchung kann bei Fehlbelastungen wie z. B. dem Senk- Spreizfuß nicht nur schmerzhaft auf die Füße selbst sondern auch auf den gesamten Körper negativ auswirken.

Durch die (statische) Stand- und (dynamische) Ganganalyse kann computergestützt individuell und sehr spezifisch festgestellt werden, ob eine falsche Kraftverteilung i. S. einer Fußfehlstellung oder eine fehlerhaftes Gangbild (Belastungsablauf und Druckspitzen) bestehen. Es lassen sich für den Leistungs- und Hobbysportler individuelle Therapieoptionen zur Schmerzbehebung und Leistungsoptimierung festlegen. Dabei sind die Messungen durch ihre Reproduzierbarkeit zur primären Diagnostik und Verlaufskontrolle geeignet.